Vodice aquatorium

Adriatischen Küste

Das Adriatische Meer erstreckt sich vom Nordwesten nach Südosten und umfasst das Gebiet zwischen der Balkan- und Apenninen Halbinseln in der Länge von 783 km. Die durchschnittliche Breite der Adria beträgt 170 km, und die durchschnittliche Tiefe beträgt 252 m. Es ist flach im Nordwesten und im Süden viel tiefer. Der östliche Teil der Adria gehört zu Kroatien. Es erstreckt sich von Prevlaka im Süden und Kap Savudrija im Westen einschließlich aller Inseln, Inselchen und Riffe entlang der Küste, und der Palagruza Archipels.

Kroatischen Küste ist eine der am meisten gegliederten Küsten der Welt. Es umfasst 1.185 Inseln, Inselchen und Riffen. Die größte Insel ist die Insel Krk. Weitere große Inseln sind Cres, Brac, Hvar, Korcula und Pag. Die größten Halbinseln sind Istrien und Peljesac, und die größte Bucht ist die Kvarner Bucht. Die Länge der Küste einschließlich der Inseln, Inselchen und Riffen ist 5,835 km.

Klima

Das gesamte nördliche Küstengebiet der Adria ist durch das milde Mittelmeerklima mit trockenen und warmen Sommern sowie feuchten und milden Wintern gekennzeichnet. Die Wintertemperaturen bewegen sich zwischen -1° und 10° C in der kontinentalen Zone und zwischen 5° und 15° C an der Küste. Die Sommertemperaturen liegen zwischen 22° und 26° C im kontinentalen Gebiet und zwischen 26° und 30° C  in der Küstenregion. Mit durchschnittlich 2.600 Sonnenstunden im Jahr ist die Adriaküste eine der sonnigsten Küsten im Mittelmeerraum, bei einer Meerestemperatur zwischen 25° und 27° C im Sommer

Vodice

Vodice ist in der Mitte der Adriaküste, umgeben mit vielen ruhigen und malerischen Inseln. Einige Inseln noch zu halten alten Traditionen und Lebensspuren wie war vor Jahrhunderten gelebt. Segeln und Ausflüge in versteckten Buchten und Stränden und ist eine der Haupttouristenattraktionen.

Kontaktieren Sie uns

 
SONDERANGEBOT

Sea Renta a Boat Vodice